Teil 5

Sul Sul!

Kirancilla hier.

Es ist Donnerstag, und ich muss aufstehen, gleich muss ich zur Arbeit…

04-10-16_14-13-08

Ich habe Hunger und könnte etwas Spaß vertragen.

Aber mir bleiben nur noch 9 Minuten, bis ich los muss…

04-10-16_14-14-48

… ich kann nicht mal meine Milch fertig austrinken.

An die Arbeit, heißt es!

04-10-16_14-16-45

Ich komme nach Hause und fühle mich so richtig schlecht…

mein ganzes Leben hier ist irgendwie verkorkst…

ich nehme ein Schaumbad und versuche mich zu entspannen…

04-10-16_14-18-32

… aber ich habe immer noch dieses Gefühl von

„Ich brauch mal ne Pause!“

04-10-16_14-19-42

Vielleicht ist ein Camping-Urlaub in Granite Falls ja die Lösung?

04-10-16_14-23-10

Ich kaufe ein Zelt, eine Eisbox und einen Klappstuhl.

04-10-16_14-25-28

Dann tätige ich die nötigen Anrufe…

04-10-16_14-27-57

… bald danach habe ich nur noch 951$ auf dem Konto,

aber dafür den Campingplatz für 2 Tage gemietet.

Ich stelle mein Zelt auf und lasse mich für’s Erste hier nieder.

04-10-16_14-29-22

Es fühlt sich gut an, das Feuer anzuzünden.

04-10-16_14-29-54

Aaaaaaah… herrlich.

Ich setze mich hin, höre dem Knistern des Feuers zu und lese,

bis es zu dunkel dafür wird.

Die Ruhe hier ist ekstatisch.

04-10-16_14-31-20

04-10-16_14-32-13

Erst als es wirklich dunkel ist und ich die Buchstaben kaum mehr erkenne,

hebe ich meinen Blick vom Buch.

Das Feuer ist inzwischen ausgegangen.

04-10-16_14-33-37

Hungeeeeer!!! Ich grille mir ein paar Veggie-Burger.

04-10-16_14-35-22

Nom nom. Köstlich.

Um 23:20 Uhr krabble ich ins Zelt.

Ich fühle mich etwas einsam, aber das ist okay.

Ich weiß diese „Allein-Zeit“ sehr zu schätzen.

Am nächsten Morgen um 07:00 Uhr verlasse ich das Zelt,

und fühle mich rundum erfrischt.

04-10-16_14-37-07

Aber ich muss mal auf’s Häuschen.

04-10-16_14-38-38

Die ursprüngliche Natur hier ist wundervoll.

04-10-16_14-39-14

Ich finde die Gemeinschaftstoilette… urrrgh…

aber was soll ich machen? Ich MUSS wirklich dringend.

04-10-16_14-39-59

04-10-16_14-41-05

Dann mache ich ein paar gegrillte Früchte für alle.

Einziges Problem: „alle“ bin im Moment ich alleine.

04-10-16_14-42-03

04-10-16_14-43-05

Während ich die Natur hier weiter erforsche, fange ich einige Feuerameisen.

Vielleicht kann ich die ja noch irgendwie brauchen!

04-10-16_14-44-26

Endlich nach langer Zeit allein treffe ich auf ein anderes menschliches Wesen,

einen älteren Herren namens Franz.

04-10-16_14-46-11

04-10-16_14-46-34

Unten am Fluss scheint jemand zu angeln, also laufe ich auf ihn zu, als plötzlich…

EIN BÄÄÄÄR!!! OMG!!! EIN BÄÄÄÄÄR!!!

Zeit zu fliehen, nehme ich an…

Bleibt dran, bald gibt’s mehr von meinen Abenteuern!