SIMSPLY: Teil 10

Sul Sul! Kirancilla hier. Es ist Donnerstag, ich bin um 07:00 Uhr aufgestanden, und da bin ich nun und mache Arme Ritter. Und dann ab zur Arbeit. Ich komme mit Hammer-Kopfschmerzen nach Hause… aber HEY! Ich wurde befördert! Ich schreibe jetzt regelmäßige Beiträge. Meine Avantgardisten-Freunde wollen meinen Erfolg in der Sterngucker-Lounge feiern. Der Blasenmacher hinterlässt…

SIMSPLY: Teil 9

Sul Sul! Kirancilla hier. Tja, am Dienstagabend bin ich schon um 19:00 Uhr ins Bett… aber meine lauten Nachbarn haben mich schon um 22:15 Uhr wieder geweckt. Ich beschließe, nicht rüber zu gehen und ihnen die Meinung zu geigen, sondern stattdessen einige Tomaten zu schnippeln und einen Salat zu machen. Ich esse ihn, während ich…

SIMSPLY: Teil 8

Sul Sul! Kirancilla hier. Es ist Montag, 17:30, ich bin von der Arbeit nach Hause gekommen und habe die Miete bezahlt… Jetzt werde ich ein wenig lesen. Dann höre ich, dass es ein „Humor and Hijinks“ Festival in der Stadt gibt. Witzbolde gegen Spaßvögel… klingt lustig! Da gehe ich doch mal hin! Das Allererste, was…

SIMSPLY: Teil 7

Sul Sul! Kirancilla hier. Es ist Samstag, und ich habe geschlafen, bis ich zu viel Hunger hatte… jetzt brauche ich dringend was! Ich mache mich ans Pfannkuchen machen, dann werde ich mich besser fühlen. Danach ist es Zeit für ein Bad. Um 15:16 rufe ich Jasmine Holiday an, um vorbeizukommen und mir einen Happiness-Boost zu…

APOCALYPSE: Kein Luxusleben

Sul Sul! Elena North hier. Ja, ich habe es jetzt gemütlich in meinem Sessel, aber meine direkten Nachkommen hatten es überhaupt nicht gemütlich. Ihr Leben war ein Leben ohne irgendwelchen Luxus, tja… … um die Wahrheit zu sagen, es war ein Leben mit den puren Notwendigkeiten, wenn nicht sogar noch weniger. Aber wir waren eine…

APOCALYPSE: Niemand kümmert es…

Sul Sul! Elena North hier, zurück aus dem Badezimmer. Ich habe mich nur kurz frisch gemacht. Ja, das war etwas, das meine direkten Nachkommen nicht konnten. Das wenige Wasser, das in Glassbolt aus dem Hahn tröpfelte, war dreckig und faul, und deshalb war es normal, zu stinken wie ein Iltis. Mein Kind Celina störte das…

APOCALYPSE: Ausgedörrt

Sul Sul! Elena North hier. Nachdem ich jetzt einen guten Schluck Wasser getrunken habe, will ich weitererzählen. Wo bin ich stehengeblieben? Ich kann mich nicht erinnern. Das Alter, ihr wisst ja. Ah, aber… WASSER. Wasser war knapp in der Region, und konnte nicht getrunken werden. Nur die Flüssigkeit in frischen Lebensmitteln war okay, und sicher….

APOCALYPSE: Get Stuff

Hallo! Elena North hier. Lasst mich die Geschichte weitererzählen, die Geschichte meiner Familie, die in einer post-apokalyptischen Welt ums Überleben kämpfte… Wie ihr schon wisst, hatte ich vier Babys: Patrick, Celina, Carolin und Fabio. Ich hatte es geschafft, frisches Essen von nahen Gegenden nach Glassbolt zu bringen, aber immer noch hatten wir kein Wasser, das…

APOCALYPSE: Schmutzig

Hallo! Elena North hier. Ich werde jetzt weitererzählen. Also, wir konnten endlich wieder richtig gutes Essen zu uns nehmen, aber alles Andere lag immer noch in Trümmern… Trotzdem, Johnny und ich wollten eine Familie gründen. Auf dem Bild unten seht ihr meinen Erstgeborenen, Patrick, und meine älteste Tochter, Celina, mit dem Puppenhaus spielen. Wir hatten…