Teil 23

Sul Sul!

Kirancilla hier.

Es ist Freitag, mein freier Tag, und ich bin trotzdem schon um 06:30 Uhr wach.

20.05.17_23-39-34

20.05.17_23-41-11

Mein erster Weg führt mich ins Bad.

Heute darf es mal ein erfrischendes Zitrus-Bad sein.

20.05.17_23-42-24

Als ich daraus wieder auftauche,

ist es schon fast zehn,

und ich schnappe mir eine Schüssel Cerealien zum Frühstück.

20.05.17_23-46-21

 

Dann beschließe ich, nach Willow Creek in die Bibliothek zu fahren –

ins Archiv von Willow Creek.

Um 13:10 Uhr komme ich dort an.

20.05.17_23-52-19

20.05.17_23-54-52

Ich komme ins Gespräch mit der Bibliothekarin, Erika Yoshida,

und mit Clara Bjergsen, einer sehr gebildeten Frau aus der High Society.

20.05.17_23-57-35

Umgeben von Büchern fühle ich mich pudelwohl.

Ich schnappe mir „Gepunkteter Tumult“ und beginne zu lesen.

Ich lese etwa ein Drittel des Buches in der Bibliothek.

 

Danach spiele ich Schach mit Vanessa Hilgers – und gewinne.

21.05.17_00-07-29

Schach-Matt!

21.05.17_00-07-43

21.05.17_00-12-16

Um ca. 21:00 Uhr mache ich mich auf den Heimweg.

Ich habe Hunger…

… und ich muss mal. Dringend!

21.05.17_00-15-12

Ich schaffe es gerade noch zur Toilette.

Nachdem ich mich erleichtert habe,

mache ich mir ein Grillkäse-Sandwich.

21.05.17_00-19-34

Und Punkt Mitternacht bin ich im Bett.

Um 07:44 Uhr wache ich wieder auf und fühle mich ausgeschlafen.

Ich gehe auf’s WC und nehme mir Cerealien.

21.05.17_00-29-07

Doch zum Essen komme ich nicht,

denn ich erhalte eine SMS von Mila Munch:

„Willst du deine Beförderung feiern?

Frühstück bei Berger’s?“

OK! Ich bin dabei!

21.05.17_00-34-06

Ich lade all meine guten Freunde ein,

und wir treffen uns bei Berger’s.

21.05.17_00-41-06

 

Von dort aus gehe ich direkt zur Arbeit.

 

Als ich nach Hause komme, müde und geschafft,

repariere ich im Flur noch die kaputte Müllkippe.

21.05.17_00-46-37

Danach stinke ich selber und muss dringend baden.

21.05.17_00-51-06

Ich gehe aufs WC und dann ins Bett…

 

… doch um 09:30 Uhr früh am Sonntag muss ich auf,

ich habe schrecklichen Hunger.

Ich esse zuerst Joghurt…

21.05.17_00-53-55

… dann Chips.

21.05.17_00-55-02

Danach putze ich das Bad.

21.05.17_00-56-41

Ich surfe ein wenig im Internet,

dann geht’s ab zur Arbeit.

Zum Abendessen gibt es Caprese-Salat.

21.05.17_01-07-46

21.05.17_01-39-31

Am nächsten Tag ist Ravee zu Besuch, ich esse Tortillas mit Sauce,

und das schmutzige Geschirr türmt sich schon.

 

Als Ravee weg ist, begebe ich mich in mein Arbeitszimmer.

Aber nicht zum Schreiben, sondern um im Internet zu surfen.

21.05.17_01-41-59

Es waren anstrengende Tage.

 

 

Bleibt dran,

gleich gibt’s noch mehr von

meinen Abenteuern!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s