APOCALYPSE: Ausgedörrt

02-10-16_16-11-46

Sul Sul!

Elena North hier.

Nachdem ich jetzt einen guten Schluck Wasser getrunken habe,

will ich weitererzählen.

Wo bin ich stehengeblieben?

Ich kann mich nicht erinnern.

Das Alter, ihr wisst ja.

Ah, aber…

WASSER.

Wasser war knapp in der Region,

und konnte nicht getrunken werden.

Nur die Flüssigkeit in frischen Lebensmitteln war okay,

und sicher.

Es war gerade genug, dass wir nicht völlig austrockneten.

Mein Sohn Patrick litt schlimm.

Und er hatte beschlossen herauszufinden,

welche Chemikalien das Wasser aus dem Hahn wieder trinkbar machen würden.

10-09-16_19-41-53

10-09-16_19-40-30

Aber er hatte keinen Erfolg, und das machte ihn wahnsinnig.

Und frustriert.

10-09-16_19-31-33

Nach meinem Tod kochte meine Familie weiterhin so viel saftiges Essen,

wie sie konnte, um nicht zu auszutrocknen.

Aber es schien nie ganz genug zu sein.

02-10-16_21-03-00

Das Brennen in Kehle und Magen war ständig da.

Patrick mixte, rührte und schüttelte,

aber keine der Flüssigkeiten, die er mischte,

war trinkbar,

und kein Trinkwasser wurde nach Glassbolt geliefert.

Aus den Gegenden in der Nähe brachte man Lebensmittel,

aber kein Wasser.

02-10-16_15-15-24

Manchmal schien es, er war so nahe dran, die Geheimzutat zu finden,

aber dann musste er die Flüssigkeit doch wieder ausspucken,

um nicht vergiftet zu werden,

oder was auch immer das Wasser mit den Menschen machte,

die es dennoch in größeren Mengen schluckten –

niemand wusste es wirklich, was geschehen würde.

Aber es wurde überall davor gewarnt.

Und es schmeckte faul, und sauer, und brannte in der Kehle.

02-10-16_15-10-47

Patrick mixte und mixte (und er nahm Gewicht zu… er hatte ständig Durst,

also aß er meist zu viel.)

06-10-16_04-00-55

Es war besonders traurig wegen der Kinder.

Marina und Leo waren immer noch so klein.

06-10-16_03-56-09

13-10-16_14-41-54

Natürlich betraf die Wasserknappheit auch die Hygiene.

Meine Tochter Celina versuchte, einen Notruf an die Welt abzusetzen,

wenn der Strom einmal an war und der Computer funktionierte.

Aber niemand schien ihre Postings zu sehen, oder sich darum zu kümmern.

13-10-16_14-38-59

13-10-16_14-14-35

Johnny, mein Mann, war ebenfalls besorgt.

Er sprach oft mit Patrick, und motivierte ihn weiterzumachen.

13-10-16_14-13-15

Und er probierte es weiter.

Es ging so weit, dass er sogar mit Essig aus der Küche experimentierte!

13-10-16_14-13-01

Aber alle seine Tricks nützten nichts.

Das Wasser blieb, wie es war – faul, sauer, stringent.

13-10-16_14-12-01

13-10-16_14-06-23

Essen war die einzige Lösung und Rettung.

29-10-16_19-17-15

Patrick bekam graues Haar, und Marina wuchs zum Teenager heran,

und immer noch gab es keine Lösung des Wasserproblems.

29-10-16_20-05-57

22-10-16_20-51-07

Patrick wurde ein trauriger, trauriger Mann.

Was auch immer für blubbernde Effekte er mit den Flüssigkeiten anstellen konnte.

Sogar Seife löste das Problem nicht. War ja klar.

29-10-16_19-13-36

31-10-16_18-22-36

31-10-16_18-13-27

Patrick rührte und rührte, mit dem Alter wurde er kreativer und kreativer.

Aber kein Drink, den er machte, konnte jemals getrunken werden.

26-11-16_19-38-09

Er fühlte sich meistens absolut miserabel.

26-11-16_19-34-43

26-11-16_19-34-27

Und dann eines Tages konnte er es einfach nicht mehr aushalten.

Sein Herz hörte auf zu schlagen. Ob wegen des Alters oder wegen dem Durst,

konnte später niemand mehr sagen.

26-11-16_21-36-39

Ruhe in Frieden, Patrick.

Zumindest musst du in der Geisterwelt keinen Durst mehr leiden.

26-11-16_21-38-03

Aber ich bemerke gerade, dass es noch jede Menge über meine anderen Kinder zu erzählen gibt.

Lasst mich einen Schluck Wasser trinken,

und etwas verschnaufen.

Ich erzähle bald weiter.

Ich muss nur kurz ins Bad und mich etwas frisch machen.

Ich bin gleich zurück.

Bis dann verbleibe ich

herzlichst, eure

Elena North

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s